Erntedankgottesdienst gleichzeitig Kindergottesdienst

Planen Sie diesen Termin fest ein, denn es gibt sicher vieles, wofür Sie Gott danken können und was Sie dann auch in einem Gottesdienst mit anderen Christen zum Ausdruck bringen können.
Bringen Sie doch als Zeichen Ihres Danks etwas zum Gottesdienst mit, z. B. Obst, Gemüse, Brot und vor allem haltbare Lebensmittel. Die Gaben werden dann von den Kindern zum Altar gebracht, und nach dem Gottesdienst werden sie den Schwestern vom Franziskanerinnenorden für ihre Obdachlosenarbeit überreicht.
Für die Kinder gibt es nach einem gemeinsamen Gottesdienstbeginn mit den Erwachsenen einen besonderen Kinder- Erntedankgottesdienst. Deshalb hoffen wir, dass auch viele Kinder an diesem Sonntag mit dabei sind.

In diesem Jahr gibt es nach dem Gottesdienst aus verschiedenen Gründen kein gemeinsames Mittagessen, zum einen war das Essen immer auch ein Willkommen an die neuen Konfirmanden, die in diesem Jahr aber erst im November mit ihrem Unterricht beginnen; zum anderen findet schon zwei Wochen später die Verabschiedung von Ehepaar Heins statt, so dass wir ein „Überangebot“ an Feiern vermeiden wollen.