Gründonnerstag: Gottesdienst mit Abendmahl

Gründonnerstag feiern wir einen besonderen Abendmahlsgottesdienst, in dem wir uns an das erinnern, was Jesus durch sein Leiden und Sterben für uns
getan hat.
Es ist der Tag, an dem das Leiden Jesu begann und an dem er zum ersten Mal das Abendmahl gefeiert und sich so von den Jüngern verabschiedet hat. Aber Jesus hat uns auch die Zusage gegeben: Immer wenn ihr das Abendmahl miteinander feiert, dann will ich mitten unter euch sein und mich so, wie das Brot und die Frucht der Traube sich mit eurem Körper verbinden, mit euch eins werden. Ihr müsst es nur im Glauben annehmen.

In unserer Gemeinde feiern wir das Abendmahl mit Traubensaft.