Kinoabend

Kinoabend „Sein letztes Rennen“ mit Dieter Hallervorden in der Rolle seines Lebens

Paul Averhoff hat 1956 als Marathonläufer olympisches Gold geholt. Er war eine Legende. Doch, jetzt im Alter, müssen Paul und seine Frau ins Altersheim. Die Tochter hat keine Zeit für die Eltern. Das soll es nun gewesen sein? Nicht mit Paul. Er holt seine alten Laufschuhe hervor und beginnt im Park seine Runden zu drehen. (FSK ab 6 Jahre). 110 Min. „Der emotionalste deutsche Film des Jahres! Ein Meisterwerk!“