Theol. Werkstatt

Wir beschäftigen uns mit einer spannenden Geschichte im Markusevangelium: Die Heilung des epileptischen Jungen (Mk 9, 14 – 29).

Indiesem Zusammenhang wird auch die Jahreslosung 2020 erwähnt: „Ich
glaube, hilf meinem Unglauben.“ Wie gehen wir mit Heilungs- und Wundergeschichten im Neuen Testament angemessen um? Was sagt uns diese Geschichte heute? Wie ist die Jahreslosung zu verstehen?
Wer Interesse an der Theologischen Werkstatt hat, ist herzlich eingeladen.
Die Theologische Werkstatt ist kein geschlossener Kreis und für alle Interessierten offen! Um etwa 21.45 Uhr endet der Abend. Herzlich willkommen!