Theolog.Werkstatt

Wie bereits am 8.Februar 2018 wollen wir uns auch an diesem Donnerstag folgendem Thema beschäftigen:
„Siehe, es war sehr gut! – Gottes Schöpfung.“
Wir lesen gemeinsam beide Schöpfungsgeschichten im Alten Testament und fragen danach, was den beiden Erzählern wichtig ist. Wo gibt es Gemeinsamkeiten, wo Unterschiede?
Über das Verständnis von Schöpfung im Alten Testament soll informiert werden. Auch der Schöpfungspsalm 104 in seiner wunderbaren Sprache soll betrachtet werden. Daneben soll der Text „Die letzten sieben Tage der Erde“ von dem Theologen Jörg Zink gestellt werden. Was können uns diese Texte über die Schöpfung heute noch sagen?
Wer Interesse am Thema der Theologischen Werkstatt hat, ist herzlich eingeladen. Die Theologische Werkstatt ist kein fester Kreis, sondern eine offene Diskussionsrunde.
Um etwa 21.45 Uhr endet der gemeinsame Abend.